ADDITIVE FERTIGUNG

Additive Fertigung

ADDITIVE FERTIGUNG

Durch die heutige Wettbewerbssituation auf dem Industriemarkt besteht ein hoher Bedarf an funktionalen und strukturellen Komponenten. Traditionelle Herstellungsverfahren, in denen das Grundmaterial durch Bohren, Fräsen, Drehen oder Schleifen entfernt wird, sind für die Erzeugung komplexer Komponenten nur bedingt geeignet, da der Prozess langsam, teuer und nicht umweltfreundlich ist. Die Möglichkeiten der Additiven Fertigung schaffen neue Alternativen für die Industrie. Durch die Methode der Additiven Fertigung kann eine verbesserte Gestaltung von funktionsfähigen Bauteilen generiert werden. Generell spielen für den Einsatz der Funktionskomponenten in der Industrie vor allem Materialeigenschaften, Bauteilkosten, Gestaltungsmöglichkeiten, Produktivität und die Materialauswahl eine große Rolle.

POTENZIALANALYSE

Unsere technologieunabhängige Potenzialanalyse ermöglicht Ihnen, die Chancen der Additiven Fertigung zu identifizieren, d.h. konstruktive, mechanische, funktionelle, ökonomische und ökologische Verbesserungen zu erreichen. Mit unserer Potenzialanalyse erhalten Sie eine umfangreiche Bewertung ihrer einzelnen Komponenten, Baugruppen oder am kompletten Produktportfolio. Wir betrachten die technische und wirtschaftliche Realisierbarkeit durch Additive Fertigung. In diesem Zusammenhang vergleichen wir die Methode der Additiven Fertigung zusätzlich mit konventionellen Fertigungsverfahren.

Mehr erfahren

ENGINEERING/ CONSULTING

Die konstruktive Gestaltung der Geometriedaten wird mit Siemens NX durchgeführt. Hierbei werden mehrere Modelle erstellt, welche bezüglich Belastungen, Gewicht, Design, Funktionen und dem Herstellungsprozess optimiert werden. Weiterhin enthalten die Konstruktionen bionische Ansätze. Das Re-Design vorhandener Komponenten erfolgt unter Betrachtung der vor- und nachgelagerten… Mehr

Mehr erfahren

p2

PROTOTYPEN UND FERTIGUNG

Das Leistungsangebot beinhaltet die Entwicklung und Bereitstellung der Geometriedaten des Endprodukts bis hin zur Endmontage. Das Bauteil wird innerhalb unseres Lieferantennetzwerks produziert. Neben Additiver Fertigungsverfahren können auch Produkte aus konventionellen Fertigungsverfahren angeboten werden. Dieser Synergieeffekt kommt besonders zu tragen, sofern ein Konzept aus mehreren Bauteilen, Werkstoffen und unterschiedlicher Fertigungsverfahren besteht.

Mehr erfahren

TECHNOLOGIECENTER

Wir von BRIGHT Testing GmbH fühlen uns verantwortlich für Ihren Erfolg beim Einsatz additiver Fertigungsverfahren neuester Generation.

Aufbauend auf langjähriger Erfahrung in der Automobil- und Werkzeugmaschinenindustrie haben wir den Anspruch, additive Fertigungstechnologien nachhaltig erfolgreich im industriellen … Mehr

Mehr erfahren

konstruktionslösung

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir unterstützen Sie bei ihrem Projekt.


    Leonardo
    Scardigno

    Senior Expert Additive
    Manufacturing & Bionic Design

    +49172 2 900 584

    leonardo.scardigno@bright-testing.de